Loader
Niederländisch-Belgischer Grenzpfahl 369 - Cadzand-Bad
914
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-914,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1400,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

Niederländisch-Belgischer Grenzpfahl 369

  • Cadzand-Bad - Grenzpfahl 369
  • Cadzand-Bad - Grenzpfahl 369
  • Cadzand-Bad - Grenzpfahl 369
  • Cadzand-Bad - Grenzpfahl 369

Wenige Monumente zeigen den 450 Kilometer langen Grenzverlauf zwischen der Niederlande und Belgien in der Nähe von Cadzand-Bad und Retranchement, diese finden sich insbesondere im Het Zwin-Naturschutzgebiet. Die bekannteste Markierung ist der Grenzpfahl mit der Nummer 369, der letzte Grenzpfeiler der belgisch-niederländischen Grenze. Der „Grenspaal 369“ steht oberhalb des Naturschutzgebietes “Het Zwin” auf niederländischem Gebiet auf dem Deich.

Offizielle Grenze zwischen Belgien und der Niederlande: Ende im Gelände bei Cadzand-Bad

Von hier aus hat man einen ebenso guten Überblick über das Naturschutzgebiet „Zwin“ und die Polder wie einen weiten Blick auf die Skyline von Knokke-Heist und Zeebrügge an der belgischen Küste oder auf die Dächer von Cadzand-Bad bis hin zur Windmühle und Mariakerk von Cadzand-Dorf. Der erste Pfahl, der die 450 Kilometer lange Landesgrenze der beiden Staaten symbolisiert, ist natürlich der „Grenspaal 1“; dieser steht auf dem Vaalserberg, der mit 322,7 Metern über Normalhöhennull offiziell als höchste natürliche Erhebung der europäischen Niederlande gilt.

Category
Sehenswürdigkeiten